Wahlleistung

Es besteht die Möglichkeit Sonderleistungen, sogenannte „Wahlleistungen“ in Anspruch zu nehmen. Diese werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. Private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen übernehmen, je nach persönlicher Versicherungsvereinbarung, in der Regel diese Wahlleistungen. Ob in Ihrem individuellen Fall die Versicherung den Wahlleistungszuschlag übernimmt, klären Sie bitte vor Aufnahme direkt mit Ihrer Versicherung.

Wenn Sie sich für die Ärztliche Wahlleistung entscheiden, führt der Chefarzt Dr. med. Igor Tominschek das ambulante Vorgespräch mit Ihnen. Nach dem Vorgespräch erhalten Sie für Ihre Krankenversicherung einen Kostenübernahmeantrag ausgehändigt, den wir für Sie an die Krankenversicherung schicken können. Ihre Aufnahme in die Klinik wird dadurch beschleunigt, denn wir können Sie erst aufnehmen, wenn wir die Zusage Ihrer Krankenversicherung haben. Mit dieser Wahlleistung haben Sie Anspruch auf eine Chefarztbehandlung. Dabei wird die Therapie von unserem Chefarzt, Herrn Dr. med. Igor Tominschek geleitet und er führt zusätzlich regelmäßig einen Einzeltermin pro Woche mit Ihnen. Die Liquidation der Wahlleistung „Chefarzt“ erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und wird Ihnen gesondert in Rechnung gestellt.

Wir stehen Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 089 / 202 444 80 oder per Email unter:   mail@tagesklinik-westend.de