Ausbildungsverbund VfkV

Unsere Kooperation mit dem VFKV

Psychotherapie ist auf den einzelnen Menschen zentriert. Der Patient steht mit seiner Individualität im Mittelpunkt der Behandlung. Ihm gegenüber und mit ihm zusammen handelt der Psychotherapeut weitgehend ohne technische Hilfsmittel, nur aus seiner Kompetenz und Beziehungsfähigkeit heraus.

Daher ist die Qualität der Behandlung im Wesentlichen von der guten Ausbildung und Erfahrung unserer Therapeuten abhängig. Schon früh hat die Psychosomatische Klinik Windach daher einen strukturellen Schwerpunkt auf gute Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gesetzt. Seit vielen Jahren arbeiten wir intensiv mit dem Verein zur Förderung zur klinischen Verhaltenstherapie, einem der größten und erfahrensten verhaltenstherapeutischen Ausbildungsinstitute, zusammen.

Psychologen und Ärzte können neben den klinikeigenen Fortbildungsveranstaltungen die theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten des VFKV besuchen und andererseits wertvolle Erfahrungen in der stationären Psychotherapie und Psychosomatik in Windach gewinnen.

Diese Kooperation zwischen dem VFKV und der zur Klinikgruppe gehörenden Tagesklinik Westend ermöglicht auch eine rasche Weiterversorgung von ambulanten, teilstationären oder stationären Patienten im jeweils anderen Sektor, wenn dies vom klinischen Verlauf sinnvoll erscheint. Somit sind die Vorteile der Kooperation für den Patienten auch ganz unmittelbar erlebbar.