Qualitätsmanagementsystem

Der Geschäftsführer der Psychosomatischen Klinik Windach ist verantwortlich für das Qualitätsmanagement (QM). Zu seiner Unterstützung wurde Herr Dr. phil. Jürgen Konermann zum Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) für die Klinik Windach und Herr Dr. med. Igor Tominschek zum Qualitätsmanagement-Beauftragten für die Tagesklinik Westend benannt. Beide QMBs sind die Beauftragten der obersten Leitung (BOL) und leiten das QM-Team, das in regelmäßigen Sitzungen die wesentlichen Belange des QMS lenkt.

Qualitätsmanagement-System

Die Implementierung eines QM-Systems, das durch die Mitarbeiter gelebt wird, ist kontinuierlicher Anspruch der Klinik Windach und der Tagesklinik Westend. Alle QM-relevanten Aspekte sind umfassend schriftlich dargelegt. Es bestehen Verfahrens-, Arbeitsanweisungen und Checklisten, sowie eine Vielzahl von therapierelevanten Dokumenten, die von den Mitarbeitern erstellt, von der Klinikleitung verabschiedet und in der aktuellen Version den Mitarbeitern via Intranet zugänglich gemacht werden. Somit können alle qualitätsrelevanten Prozesse dargestellt werden. Dabei werden die Wechselwirkungen und Abhängigkeiten der Prozesse berücksichtigt.

Jährlich werden Qualitätsziele für die Klinik Windach und die Tagesklinik Westend festgelegt. Die Zielerreichung sowie die Prozesse werden Mithilfe von Kennzahlen überwacht, bei Abweichungen werden Korrekturmaßnahmen durchgeführt.

Eine transparente Informationspolitik der Leitung, die Identifikation mit dem Leitbild und die Kommunikation der Qualitätsziele gewährleistet, dass sich die Mitarbeiter am kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) beteiligen. Über ein klinkinternes intranetgestütztes Verfahren können die Mitarbeiter, Verbesserungsvorschläge einbringen und an der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen aktiv mitwirken.