Paar- und Familiengespräche

Durch den Einbezug der Angehörigen in die Therapie können Problembereiche schneller identifiziert und problematische Beziehungsmuster verändert werden. Das Verhalten der Angehörigen hat entscheidenden Einfluss auf die Symptome des Patienten. In Paar- und Familiengesprächen sowie in unserer Angehörigengruppe für Zwangsstörungen können Angehörige beraten werden, wie sie mit den Symptomen des Patienten anders umgehen können.