Praktika für Medizinstudenten (Famulatur)

Sie können im Rahmen der Famulatur Einblicke in die teilstationäre Psychotherapie (Verhaltenstherapie) bekommen, erste Erfahrungen mit Diagnostik, Diffenzialdiagnostik und Therapie psychosomatisch/psychiatrischer Erkrankungen sammeln. Ihr Aufgabengebiet entspricht dem der psychologischen Praktikanten (siehe dortige Stellenanzeige). Zusätzlich werden Sie in die somatische Anamneseerhebung und die Blutabnahmen eingebunden. Ab dem 2. klinischen Semester, nach mindestens einer absolvierten Famulatur in somatischen Disziplinen und bei ausgeprägtem Interesse für psychosomatische und psychiatrische Fächer können Sie sich bei uns bewerben unter i.tominschek(a)tagesklinik-westend.de

Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung

Leider können wir bis auf Weiteres keine Praktikumsplätze mehr für PPiAs anbieten. Wir bitten daher von Bewerbungen und Anfragen abzusehen.

Studenten der Psychologie

Für Psychologiestudenten bieten wir Praktikumsplätze an.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen:

Voraussetzung: mind. Bachelor-Abschluss oder kurz davor

Mindestdauer des Praktikums: 2 Monate

Vergütung: Keine

Mittagessen: Frei

Möglichkeit 2 Therapieschwerpunkte kennenzulernen. Im Rahmen des Praktikums werden Sie

regelmäßig an Gruppentherapien teilnehmen,

die Dokumentation der Therapieverläufe unter Aufsicht durchführen,

Entspannungsverfahren erlernen und eigenständig Patienten dazu anleiten,

an Expositionsverfahren und im Selbstsicherheitstraining begleitend teilnehmen,

Patienten bei der Erstellung von Selbstbeobachtungsprotokollen unterstützen,

an den wöchentlichen Chefarzt-Visiten bzw. Fallvorstellungen teilnehmen,

Fragebögen zur Messung der Symptombelastung auswerten

Die Rezeption bei Verwaltungstätigkeiten unterstützen

Die Co-Therapie bei der Zimmerkontrolle unterstützen

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte per Email an Frau Jennifer Remington unter  j.remington(a)tagesklinik-westend.de

Praktikumsplätze für studierende der Kunsttherapie / Kunsttherapeuten in Ausbildung

Sie können im Rahmen des Praktikums Einblicke in die Arbeit mit kunsttherapeutischen Gruppen bekommen und Erfahrungen mit psychosomatischen Krankheitsbildern sammeln.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Ein kunsttherapeutisches Praktikum ist nur begleitend zu einem Studium/Ausbildung der Kunsttherapie möglich
  • Die Mindestdauer des Praktikums beträgt 6 Monate. Das Praktikum muss an mindestens 1 bis 2 Tagen pro Woche stattfinden.
  • Eine Vergütung ist nicht möglich. Das Mittagessen ist frei.

Sie werden während des Praktikums regelmäßig an den kunsttherapeutischen Gruppen teilnehmen, die Dokumentation der Therapieverläufe unter Aufsicht durchführen und an den wöchentlichen Chefarzt-Visiten teilnehmen.

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte per Email an Frau Anne Fraaz-Unterhalt unter a.fraaz(a)tagesklinik-westend.de