Expositionstraining / Flooding

Menschen neigen dazu, Angst besetzte Situationen zu vermeiden. Die Strategie der Vermeidung führt kurzfristig zu einer Entlastung, mittel- und langfristig aber zur Aufrechterhaltung der Angst.

Das Expositionstraining soll Ihnen helfen, sich (nach entsprechender Vorbereitung) den Angst besetzten Situationen zu stellen und die damit verbundenen Konflikte und Probleme zu lösen.

Das Flooding (engl. to flood = überfluten) ist eine intensive Reizkonfrontation, die sich vor allem bei Zwangspatienten in Kombination mit Reaktionsverhinderung bewährt hat. Alle Expositionsmaßnahmen werden selbstverständlich nur mit Einverständnis der Patienten durchgeführt.